Miriam

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

MiriamDiese Geschichte habe ich von einem Freund bekommen und möchte sie mit euch teilen, viel Spaß beim lesen.lgSilke :)„Schau mal, die da drüben ist ja heiß.“ Stieß Miriam sichtlich aufgekratzt hervor.Langsam fuhr ich an ihr vorbei, Miriam versuchte ein Lächeln, lächelte sie an, aber als sie entdeckte, dass bereits eine Dame in meinem Wagen saß drehte sie sich weg und stöckelte in Richtung der nächsten Autos.„Tja, hier hast du wohl schlechte Chancen, oder?“ grinste ich Miriam an. „Aber ich kenne einen Ort wo du alle Möglichkeiten hast.“ Ein paar Ecken weiter bogen wir auf den Parkplatz des Pornokinos ab. „Du wolltest dir das Kino doch mal ansehen oder?“ schaute ich Miriam fragend an. „Wir gehen hinein, du schaust dich um und entscheidest selbst was du tun und was du nicht tun willst, wozu du bereit bist oder nicht, worauf du neugierig bist oder nicht.“Es war deutlich zu erkennen, dass Miriams Anspannung und Erregung ins Unermessliche stieg. Wir rauchten noch eine Zigarette vor dem Wagen, dann nahm ich ihr den Mantel ab und wir gingen zum Eingang. In dem Moment erregte mich weniger Miriams unglaublich heißes Outfit als vielmehr die Neugierde und Nervosität die sie an den Tag legte, ihr Finger zitterten beim Rauchen, es war als würde sie frieren. „Willst du wirklich mit mir reingehen? Keine Sorge, ich passe auf dich auf und es wird nichts passieren was du nicht willst. Dafür bin ich ja da.“ Ich zog sie an mich heran und gab ihr einen zärtlichen, fordernden Kuss.Wir bezahlten und betraten das Kino. Die Tür fiel ins Schloss und Miriam machte die ersten Schritte in den Raum hinein. Wieder hallten ihre Absätze laut auf dem Boden, genauso wie damals es bei Jennifer gewesen sein musste. Wie ein Signal streckten mehrere Männer die Köpfe aus den Kinoräumen heraus um zu sehen, was für eine heiße aufgestöckelte Dame das Kino betreten hat.Ich schob Miriam weiter vor. Sie war nach den ersten Schritten, die so deutlich zu hören waren stehen geblieben und schaute ein wenig unsicher durch den Raum. Wir gingen in das Raucherkino, Miriam schlotterten ein wenig die Knie, schnell gab ich ihr eine Zigarette und hauchte ihr ins Ohr: „Und? Wie fühlt es sich an?“„Wahnsinn.“ Hauchte sie zurück. Männer folgten uns in das Kino, wir saßen auf einem Sessel für 2 Personen und rauchten eine Zigarette, schauten dabei unaufmerksam auf den Film. Dabei streichelte ich bereits ihre nasse Fotze, sie drückte sich gegen meine Hand um so viel Erregung zu erhalten wie es möglich war.Miriam schaute auf die Leinwand bursa escort doch in den Augenwinkeln beobachtete sie die Szene um sich herum, etwa 10 Männer waren mit im Raum, schauten auf uns, warteten dass etwas passiert, warteten auf ein Zeichen. „was willst du tun, Miriam? Auf was bist du neugierig?“ ich schaute ihr tief in die glänzenden Augen.Langsam öffnete sie lasziv die Beine und hob das rechte Bein bis auf die Couch, so dass ihr blanke rasierte Fotze für alle gut zu sehen war. Ein Mann stellte sich direkt neben sie an das Sofa, seine offene Hose auf Höhe ihres Kopfes, er packte seinen Schwanz aus und wichste ihn leicht direkt neben Miriams Kopf.„Tu es!“ hauchte ich in ihr Ohr und drang mit einem Finger in sie ein. Miriam drehte den Kopf, wobei ihre Lippen schon fast die Eichel des fremden Schwanzes berührten. Hart stand er vor ihrem Gesicht, wichsend, was für ein Anblick, Miriam musste fast schielen um ihn sehen zu können. Sie war fasziniert davon wie sehr sie begehrt wurde, wie mehr und mehr Männer in den Raum strömten, nur aus einem Grund, weil die geile Miriam ebenfalls hier war. Genau das hauchte ich in ihr Ohr.Sie drehte sich zu mir und versuchte ein Schiefes Grinsen, ein wenig scheel schaute sie dann wieder zu dem Schwanz direkt vor ihrem Gesicht. Der Mann war sichtlich erregt, drückte sein Becken wieder und wieder nach vorne, als würde er gleich schon abspritzen. Miriam aber schaute nur, schaute auf den Schwanz direkt vor ihrem Gesicht, sie war wie hypnotisiert davon wie er vor ihren Augen wichste und hin und her baumelte.Langsam hob sie ihren Arm, strich dem Mann am Bein aufwärts, griff zwischen die Beine an seine Eier und knetete sie leicht. Die Finger glitten über den Schaft, langsam bis zur Eichel, dann griff sie zu und begann ihn vor ihrem Gesicht zu wichsen. Er stöhnte auf, er war erregt, sehr erregt und so spritzte er bereits nach wenigen Wichsbewegungen ab. Miriam schaute dabei wie gebannt zu ihm auf, das Sperma spritzte auf ihr Kinn, auf das Top, an den Hals.Angeregt und ermutigt durch die Szene kamen jetzt auch die anderen Männer näher, packten ihre Schwänze aus und hielten sie Miriam zum entsaften hin. Sie schaute zu mir und grinste, ein schelmisches geiles Grinsen durch vor Erregung halb geöffnete Augen. „Tu was immer du möchtest und gib mir ein Zeichen wenn ich eingreifen soll.“ Hauchte ich sie an und drang mit dem Finger tief in sie ein. „Ich will dass du mich fickst während ich hier einen Schwanz nach dem anderen zum Abspritzen bringe.“Ich öffnete escort bursa meine Hose und zog sie herunter, mein halbsteifer Schwanz hüpfte hervor und Miriam beugte sich ohne zu zögern herunter und begann zu blasen. Und sie bläst wie der Teufel. Breitbeinig mit guter Sicht für alle auf ihre blanke Fotze lutschte sie meinen Schwanz tief in ihrer Mundfotze bis er steinhart abstand. Sie setzte sich mit dem Rücken zu mir auf den Schwanz und begann ihn zu reiten. Langsam bewegte sie sich auf und ab und ich knetete von hinten ihre geilen Titten.Die Männer kamen näher, Miriam suchte sich den ersten aus und fing an ihn während sie mich fickte zu blasen, wobei sie ihm zärtlich fordernd die Eier kraulte und mit der anderen Hand schon den nächsten wichste. Mir kochten sämtliche Säfte im Sack, sie ritt unglaublich geil während der erste schon seinen Saft in ihrem Gesicht entlud. Dicke Spermatropfen klatschten auf ihre Wangen, an ihre Nase und auf ihre Lippen, die sie genüßlich ableckte.Sei drehte den Kopf und begann den nächsten zu blasen, der erste machte Platz für den nächsten, den Miriam direkt mit gekonnten Wichsbewegungen noch weiter aufgeilte. Der zweite stöhnte auf und rotzte ihr seine Sacksahne ins Gesicht und in den Mund, deutlich hörbar und gierig schluckte Miriam den Saft während der Schwanz in ihrer Hand ebenfalls explodierte und ihr in den Nacken und an den Hals spritzte.Weitere Männer kamen hinzu, setzten sich neben mich und begannen ebenfalls Miriam fordernd abzugreifen, ihren Arsch, ihre Titten, ich spürte auch Hände an ihrer Fotze die zwangsläufig auch immer wieder meinen Schwanz berührten, was ich ausnahmsweise geschehen ließ.Miriam drehte sich zu mir um und schaute mich mit verklärtem Blick an, ihr Gesicht war deutlich spermaverschmiert und sie versuchte ein schiefes Lächeln, dann ging sie mit einem Ruck hoch. „Wollen wir doch mal Platz schaffen für all die geilen fremden Hände!“ flüsterte sie und setzte meinen Schwanz an ihrer Rosette an.Viel leichter und ohne spürbaren Widerstand drang ich in ihren engen Arsch ein während bei dem Anblick der nächste Schwanz seine Spermaladung in ihrem Gesicht entlud. Nun war ihre Fotze frei, frei für fremde Finger die an und in der Fotze spielten, streichelten, wühlten. Miriam taumelte einem wilden Orgasmus entgegen, in den Arsch gefickt von meinem Schwanz und von fremden Fingern an ihrer Fotze und ihrem Kitzler. Wieder saugte sie einen heißen Schwanz in ihre Mundfotze ein und lutschte daran während ihr erster Orgasmus abklang.Sie bursa escort bayan legte sich ein wenig zurück und ließ ihn auf ihren Hals und ihre Titten spritzen. Ihre Fotze lag nun offen frei und breitbeinig ritt sie meinen Prügel in ihrem Arsch. „Einer… bitte“ stammelte sie. „Was meinst du?“ fragte ich schnaufend. „Einer darf mich noch ficken.“ Sie deutete einem jüngeren Kerl dass er näher kommen sollte, lutschte kurz seinen Schwanz hart und dirigierte ihn dann in ihre klatschnasse Fotze.Ohne zu zögern drang er ein, Miriam stöhnte laut auf, sie übertönte inzwischen den Film auf der Leinwand bei weitem. Ich spürte in ihrem Arsch wie der Typ sie fickte, sie regelrecht abfickte aber genau das war es was Miriam jetzt brauchte. Überall waren Hände auf ihren geilen Körper, mehr und mehr Schwänze spritzten ihren Saft auf ihren Körper bis Miriam sich aufzubäumen begann und in einem weiteren intensiven Orgasmus versank.Ihr Körper war inzwischen völlig spermabesudelt, ihr Gesicht von dicken Spermatropfen verklebt und ein langer Faden Sperma hin von ihrem Kinn ab bis auf ihre von den Stößen des Typen wild wackelnden Titten. Lange konnte ich mich nicht mehr beherrschen und ich wollte es auch nicht mehr. Auch der Typ in ihrer Fotze war kurz vorm Spritzen, zwei weitere Schwänze rotzten ihren Saft auf ihren Fickbody, dann zog der Typ seinen Schwanz heraus und hielt ihn Miriam direkt vor den Mund. Gierig und wie von selbst öffnete sie den Mund und lutschte ihm seinen Saft aus dem von ihrem Fotzenschleim verschmierten Schwanz.Auch ich kam, während Miriam mich weiter anal abritt und spritzte ihr meinen Saft in den Darm. Ein letzter Schwanz zuckte vor ihrem Gesicht. Ein dicker Spermatropfen kleckste ihr ins Auge, der Rest verteilte sich über die Stirn und die Wange. Sie stieg von meinem Schwanz ab und legte sich in meinen Arm. Völlig von Sperma verschmierte, von der geilen Aktion mit all den Schwänzen, von denen sich nur noch drei in dem Kino befanden, den Rest hatte sie schon geil entsaftet.Während sie einfach nur da lag, in meinem Arm, unter dem Eindruck der gerade erlebten geilen Orgasmen rotzten auch die letzten drei ihren Saft einfach auf ihren Körper, luden ihr Sperma einfach auf ihrem Body ab ohne dass sie etwas dafür tun musste, sie war ein reines Anspritzobjekt und sie genoss es sichtlich ohne ein dazu tun angespritzt zu werden, einfach nur eine geile Wichsvorlage zu sein.Ich gab ihr ein paar Papiertücher, so dass sie sich notdürftig das Gesicht und den Körper reinigen konnte, wir zogen uns an und verließen das inzwischen leere Kino. „Du hast nicht nur die Schwänze geleert, sondern das Kino gleich mit.“ Grinste ich sie an und wir fuhren nach Hause, wo Miriam direkt unter die heiße Dusche verschwand.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32