Zu 2. im Winterurlaub 3

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Zu 2. im Winterurlaub 3Es war schon fast Mittag als wir aus den Federn kamen und frühstückten, denn wir hatten beide mächtigen Hunger. Wir blieben dann noch sitzen und schauten uns im Fernseher einen Film an. Meine Frau stand plötzlich auf und ging zur Tür, denn sie hatte Nina die Tochter der Vermieterin zum Haus gehen sehen. Nina ging noch zur Schule und war kurz vor dem Abi. Heute hatte sie eher Schulschluß und war nach Hause gekommen. Meine Frau hatte auf dem Flur kurz mit ihr geredet und kam wieder ins Zimmer. Sie sagte dass sie Nina eingeladen hätte zu uns zu kommen. Als dann nach einer kurzen Weile Nina kam, bat ihr meine Frau den Platz neben ihr auf dem Sofa an. Monika sagte dass wir länger geschlafen hätten und noch nicht ganz angekleidet wären und sie solle sich daran nicht stören. Nina meinte es wäre schon OK. Da sagte meine Frau: „außerdem hast du uns ja schon nackt gesehen“, und lachte dabei. Nina stammelte ein „Entschuldigung für gestern“ ganz verlegen heraus. Monika knüpfte direkt daran an und sagte dass es für uns vollkommen OK wäre weil sie gespannert hätte, das hätte sie um so geiler gemacht. Nina erzählte dass sie schon öfters heimlich Gäste beobachtet hätte. Ich fragte ob sie denn beim zusehen auch etwas geil würde. Sie lächelte etwas, nickte und schaute unter sich. Da fragte meine Frau sie ob pendik escort sie dabei auch an sich spielen würde, denn das hätte sie als Mädchen auch immer getan. Sie hätte sich aber nie getraut jemand anzusprechen um zusammen diese Lust zu erleben, obwohl sie oft davon geträumt hätte. So unterhielten wir uns eine ganze Weile über das Thema Sex. Dabei beichtete uns Nina dass sie auch ihre Mutter schon beim masturbieren beobachtet hatte. Da fragte ich warum sie dann nicht mit ihrer Mutter darüber geredet hätte, denn dann könnten sie es doch gemeinsam machen und sie könnte von ihr was lernen. Monika fragte Nina ob sie Lust hätte mal dabei zu sein wenn wir beide Sex hätten um uns aus nächster Nähe zu beobachten. Ich sagte dann dass sie sich dabei gern befriedigen darf, denn das wäre sicher auch geil für uns zu sehen. Sie schaute ganz ungläubig und zuckte mit den Schultern. Da sagte ihr meine Frau sie solle es sich überlegen und sich was trauen, dann wir sind ja noch eine Weile hier und sie solle nur sagen wann. Sie schaute uns abwechselnd an und sagte plötzlich: „das Gespräch hat mich nicht nur neugierig gemacht, sondern auch ein bischen geil“. Da nahm sie meine Frau in den Arm, drückte sie an sich und sagte dass das doch schön wäre. Nina erwiderte es und umarmte auch Monika. Die drückte sie Nina einem Kuß auf die escort pendik Wange, stand auf und kam zu mir um mich zu küssen.Wir knutschten eine ganze Weile und zogen uns aus um uns besser streicheln zu können. Der Gedanke dass uns Nina zusah reichte schon aus dass mein Penis zu voller Größe anwuchs. Nina sah uns zu und streichelte ihre Brust. Da flüsterte ihr meine Frau zu sie solle sich ausziehen damit wir ihre Brüste bewundern könnten. Nina tat dies und meine Frau ging zu ihr. Sie streichelte ihr über die Brüste und sagte dass sie sehr schöne Titten hätte und dass sie gerne auch ihre Brüste streicheln dürfe, was Nina auch tat.Dann gingen wir gemeinsam ins Schlafzimmer nebenan. Monika und ich legten uns aufs Bett und fingen mit dem Vorspiel an. Nina saß auf der Bettkante und hatte nur noch ihren Slip an. Ich hatte mich dann vor Monika gekniet um ihre Muschi zu lecken. Dann forderte sie mich auf eine andere Stellung einzunehmen um meinen Schwanz verwöhnen. Das dauerte eine ganze Weile bis ich merkte dass etwas an meinem Schwanz anders war. Als ich hinschaute, sah ich dass Monika die Hand von Nina an meinen Schwanz geführt hatte und diese ihn umfasste. Mein nächster Blick war zu Nina, sie lag jetzt auch ohne Slip neben uns. Als ich ihre schöne Muschi sah, hätte ich abspritzen können so geil machte mich der Anblick.Monika pendik escort bayan verlangte dass ich mich auf den Rücken legte um sich auf mich zu setzen und zu reiten. Als sie meinen Schwanz in ihre nasse Grotte einführen wollte, nahm sie wieder die Hand von Nina die das für sie tat. Ich hatte meine Hand nach Nina ausgestreckt, sie rückte dann näher dass ich ihren Körper streicheln konnte. Wow war das schön und geil.Als ich ihre Muschi streicheln wollte, merkte ich dass da ihre Hand war. Das wollte ich sehen wie sie es sich selbst macht. Ich deutete es meiner Frau an von mir abzusteigen, kniete mich dann neben Nina dass sie meinen Schwanz wieder in die Hand nehmen konnte und sah ihr zu wie sie ihre Muschi massierte. Monika streichelte Ninas Brüste und es dauerte gar nicht lange bis Nina einen Orgasmus hatte. Dann fühlten Monika und ich bei Nina wie nass deren Muschi war. Wir unterhielten uns noch eine Weile und gingen dann gemeinsam unter die Dusche, wobei ich Ninas Brüste schön massieren durfte. Nina wollte dass wir ihrer Mutter nichts davon erzählen sollten, denn sie hatte etwas Angst vor deren Reaktion. Monika sagte ihr dass sie sich darüber keine Gedanken machen solle, aber wenn sie Lust hätte dann könnten wir das gerne auch etwas ausgedehnter wiederholen. Als Nina mit den Worten „sehr gerne bald“ antwortete, war ich überrascht.Als Nina gegangen war, habe ich mich mit meiner Frau über das gerade erlebte unterhalten. Wir stellten dann unser eigentliches Urlaubsprogramm etwas um, denn es sollte lieber so geil weitergehen.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32